Über uns

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist auf Bundesebene der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden und –organisationen. Gegründet wurde er 1947 in Hardehausen und blickt somit auf eine 70-jährige Geschichte zurück.

Im Bistum Augsburg ist der BDKJ Diözesanverband Augsburg Dachverband von neun Mitgliedsverbänden. Zusätzlich organisiert sich der BDKJ auf Landkreisebene in Regional-, Kreis- und Stadtverbänden. Der BDKJ vertritt im Bistum Augsburg ca. 26 000 Kinder und Jugendliche in Kirche, Politik und Gesellschaft.

Der BDKJ will laut seiner Bundesordnung Mädchen und junge Frauen, Jungen und junge Männern zu kritischem Urteil und eigenständigem Handeln aus christlicher Verantwortung befähigen und anregen. Hierzu zählt der Einsatz für eine gerechte und solidarische Welt. Aufgabe des BDKJ die Mitgestaltung von Kirche und Gesellschaft, indem er die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Politik, Kirche und Gesellschaft vertritt. Der BDKJ kümmert sich außerdem um die Absicherung der finanziellen Förderung und unterstützt diese als Dachorganisation in vielen Belangen.

Der BDKJ-Diözesanvorstand in Augsburg besteht derzeit aus Pfarrer Dominik Zitzer (BDKJ-Diözesanpräses), Isabel Condini Mosna (BDKJ-Diözesanvorsitzende und geistliche Begleiterin), Teresa Jetschina (BDKJ-Diözesanvorsitzende), Norbert Harner (BDKJ-Diözesanvorsitzender) und Annemarie Leis (Geschäftsführerin) als beratendes Mitglied. Oberstes beschlussfassendes Gremium im Bistum Augsburg ist die BDKJ Diözesanversammlung.

Sitz des BDKJ Diözesanverbands Augsburg ist das Bischof-Simpert-Haus in Augsburg, in dem auch viele Diözesanstellen der Verbände ansässig sind.

Anschrift:

BDKJ Diözesanverband Augsburg

Bischof-Simpert-Haus

Kitzenmarkt 20

86150 Augsburg

Telefon: 0821/3166-3451

Fax: 0821/3166-3459

dioezesanstelle[at]bdkj-augsburg.de

www.bdkj-augsburg.de