Abschluss der Aktion Zukunftszeit

BDKJ Diözesanversammlung 2017

BDKJ Diözesanversammlung 2017

Mit dem Ziel 35.000 Stunden, die Dauer einer Legislaturperiode der Bundesregierung, Engagement für ein buntes und tolerantes Deutschland zu sammeln, startete die bundesweite Aktion „Zukunftszeit – gemeinsam für ein buntes Land“ vor einem Jahr. Nach einer halbjährigen Bildungsphase, in der sich die Jugendlichen mit dem Thema gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auseinandersetzten, folgte im März dieses Jahres die zweite Phase. Hierbei galt es, vor Ort Projekte umzusetzen und aktiv zu werden, um anschließend die gesammelten Stunden online auf www.zukunftszeit.de einzutragen. In der Diözese Augsburg wurden 1.478 Stunden Engagement zusammengetragen. Die Aktionen reichten von interkuturellen Workshops über eine Podiumsdiskussion zum Thema Europa bis hin zu einem Studientag über Rechtsextremismus und Poplismus. „Diese große Bandbreite an Themen spiegelt auch Werte wieder, für die die katholischen Jugendverbände stehen, nämlich für eine offene und solidarische Gesellschaft, für Integration und gegen Ausgrenzung“ erläutert Diözesanpräses Dominik Zitzler. Bayernweit wurden in den Diözesen 32.351 Stunden Engagement gesammelt. Das angestrebte Ziel war bereits nach acht Wochen erreicht und bis zum Ende der Aktion wurde es weit übertroffen. Bundesweit wurden insgesamt über 160.000 Stunden in den Stundenzähler eingetragen. Dieser Erfolg wurde mit einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung in Berlin, organisiert vom BDKJ Bundesverband, am vergangenen Wochenende gefeiert. „Der BDKJ dankt allen Engagierten in der Diözese Augsburg, die sich gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit stark gemacht und somit ein Zeichen gesetzt haben. Für uns als Diözesanvorstand und für unsere Mitgliedsverbände wird das Thema auch nach dem Ende der Aktion präsent bleiben“ so Diözesanvorsitzende Isabel Condini Mosna.

 

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Augsburg ist der Dachverband von zehn katholischen Kinder- und Jugendverbänden. Er vertritt über 26.000 Kinder und Jugendliche, in Kirche, Staat und Gesellschaft. Der gewählte BDKJ Diözesanvorstand besteht zurzeit aus: Pfarrer Dominik Zitzler, Norbert Harner, Teresa Jetschina und Isabel Condini Mosna.