72-Stunden-Aktion: DANKE

Vom Bienenhotel über Klöstergärten bis hin zu Nachbarschaftsfesten richte die Bandbreite der 150 Projekte die alle erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen die diese Aktion erst möglich gemacht haben - den beteiligten Gruppen, den ehrenamtlichen Jugendleiter*innen, allen Verantwortlichen vor Ort und nicht zuletzt den Firmen und Einzelpersonen die durch Geld- oder Sachspenden geholfen haben, in 72 Stunden unglaubliches möglich zu machen.