Lange Nacht der Demokratie Samstag 02.10.

Über Demokratie slammen und diskutieren, debattieren und philosophieren, Musik und Kultur genießen, lachen und feiern – all das können junge Menschen ab 14 Jahren bei der Langen Nacht der Demokratie am 02. Oktober in der Stadtbücherei Augsburg.

Im Mittelpunkt stehen Themen, die junge Menschen bewegen: Verschwörungsmythen, Extremismus, LGBTQI+, soziale Ungleichheit oder Umweltfragen. Unter dem Motto des Abends „Und jetzt?“ können sie sich zudem damit auseinandersetzen, welche Lehren sie aus eineinhalb Jahren Leben in Corona-Zeiten gezogen haben und wie sie Zukunft und Gesellschaft gestalten möchten.  

Auch wir als BDKJ sind mit dem Angebote zum Demokratie Manifest vertreten.

Hauptact ist das Live-Konzert der Deutsch-Rap-Ikone Roger Rekless. Beim Publikumstalk diskutieren spannende Gäste über Rassismus und Diskriminierung. Umrahmt wird die Veranstaltung von einem vielfältigen Programm mit Marktplatz und kurzen Workshops, den Demokratie-Sessions. Engagierte Menschen und mehr als 30 Augsburger Organisationen, die sich in der Black Lives Matter- oder Queer-Bewegung und für andere gesellschaftsrelevante Themen stark machen, laden zu Interaktion ein.

 

   Lange Nacht der Demokratie 2021 – Fakten

   Motto:            UND JETZT?

   Termin:          02.10.2021, 18 - 24 Uhr

   Ort:                Stadtbücherei Augsburg

   Wissenswert:  Kostenlos, keine Voranmeldung nötig, Einlass jederzeit,

aktuelle Infos zu Hygienemaßnahmen auf der Homepage

   Infos:             www.lndd-augsburg.de

   Einlass:          17.30 Uhr; Registrierung (3G) erforderlich

   Programm:     18 Uhr: Eröffnung

   (vorl.)             19 Uhr: Marktplatz / Demokratie-Sessions

                          21 Uhr: Publikums-Talk mit David Mayonga, Open Afro AUX &

                                       Black Community Foundation

  22 Uhr: Live-Konzert mit Roger Rekless

  23 Uhr: Finale mit Musik aus dem Neruda Kültürcafé